Preise gültig ab 1.1.2018

Hufbearbeitung bei Pferden / Ponys / Eseln - 110 Franken.
 
Hufbearbeitung bei Shettys oder Mini-Shettys - 80 Franken.

Hufbeurteilung und generelle Beratung auch bei beschlagenen Pferden - 50 Franken pauschal.

In folgenden Kantonen bin ich unterwegs:
Aargau, Luzern, Zug, Zürich, Baselland, Baselstadt, Solothurn, Bern, Schwyz

Anfahrtskosten werden vor dem ersten Besuch abgesprochen.

Andere Kantone können gern eine Anfrage stellen.

Für Vorträge im Verein oder bei Gruppen die über das Thema Hufe mehr erfahren möchten, bin ich auch zu haben.

Basis Hufseminar

Hufseminare dauern üblicherweise zwei Tage und bestehen aus einem Theorie- bzw. Praxistag.

Für den Einstieg in das Thema Hufe biete ich ein Tagesseminar an, der aus einem Theorie- und einem Praxisteil besteht.

Im Theorieteil werden Einblicke in die Anatomie/Physiologie des Pferdehufes vermittelt. Diese sind Grundlage um die an den Hufen auftretenden Symptome verstehen zu können. Des Weiteren wird die huforthopädische Arbeits- und Wirkungsweise anhand von Bildmaterial vorgestellt.

Im Praxisteil werden die Hufe vor Ort einer genauen Befundung unterzogen. Dabei werden dem Seminarteilnehmer die Symptome und Anomalien des Hufes aufgezeigt und auch deren Ursache erklärt.� Die anschließende Hufbearbeitung resultiert auf den Erkenntnissen der vorangegangenen Befundung. Dabei wird die Wirkungsweise der Huforthopädie nach Jochen Biernat direkt am Pferdehuf demonstriert.

Sie sind Hofbesitzer oder Pferdebesitzer und möchten auf Ihrem Hof ein Hufseminar abhalten? Weitere Informationen erhalten Sie unter folgenden Kontaktdaten bei Lothar Vennes:


 Vennes Huforthopädie
 Tel: 077 529 5878
 Mail: vennes-hufortho@outlook.de

www.vennes-hufortho.ch

Preis: 180 Franken pro Teilnehmer. Werkzeuge werden zur Verfügung gestellt.